Danke

Liebe Mitglieder,

für Eure unverbrüchliche Treue zum Verein möchten wir uns bei allen aktiven und passiven Mitgliedern von ganzem Herzen bedanken. Jeder von Euch durchlebt gerade eine schwierige Zeit und muss seine individuellen Herausforderungen meistern. Es scheint für unsere Mitglieder aber eine Selbstverständlichkeit zu sein, auch in schwierigen Zeiten zu unserem Verein zu stehen und sich solidarisch zu zeigen.

Glücklicherweise hält sich die Anzahl der Austritte aufgrund der Corona-Krise sehr in Grenzen. Die Tatsache, ein paar Euros sparen zu können tritt in den Augen der meisten Mitglieder in den Hintergrund, wenn mit eben diesen Euros der Verein vor einer finanziellen Krise bewahrt werden kann. Auch mag der Eine oder Andere wegen der ausgefallenen Sportstunden über eine Beitragsrückforderung nachgedacht haben. Die überwiegende Mehrheit jedoch ist sich der Tatsache bewusst, dass nach der Krise funtionierende Sportvereine vorhanden sein müssen, um Prävention und Rehabilitation ihrer Mitglieder begleiten und unterstützen zu können.

D A N K E  für Eure Treue ! ! !

Übrigens: Rückzahlungen von Mitgliedsbeiträgen widersprechen dem Gesetz für gemeinnützige Vereine und gefährden seine Gemeinnützigkeit. Der Mitgliedsbeitrag stellt kein Entgelt für ein bestimmtes Leistungsangebot dar. Er dient allein dem satzungsgemäßen Vereinszweck und ist an keine Gegenleistung gekoppelt. Daher muss er auch bei vorübergehend ruhender Vereinsaktivität nicht erstattet werden.

 

Liebe Übungsleiterinnen, liebe Übungsleiter,

es steht außer Frage, dass unser Sportverein ohne engagierte Übungsleiter nicht funktioniert. Wie viel persönlichen Einsatz, Kraft, Zeit und – ja auch Nerven – es tatsächlich kostet, wissen diejenigen am besten, die eine solche Tätigkeit selbst ausüben. Uns ist bewusst, dass Euer besonderes Engagement gerade in dieser schwierigen Zeit im Grunde unbezahlbar ist.

Tief empfundenen und herzlichen Dank für Eure Treue möchten wir Euch aussprechen. Gleichzeitig wünschen wir Euch ein glückliches Händchen, um weiterhin Eure Schützlinge begeistern und bei der Stange halten zu können.

Ohne unsere stillen Stars, stände der Sport morgen still.

Eure Freizeit könntet ihr auch anders verbringen als in eurer Funktion für den Sport. Ihr hättet mehr Zeit für private Hobbys. Ihr könntet mehr Zeit in der Familie verbringen. Ihr könntet mehr fernsehen, Bücher lesen, ausgehen. Ihr hättet mehr Zeit für Ausflüge, Reisen, Einkaufsbummel. 

Ihr sorgt für anderer Leute Vergnügen. Ihr fahrt am Wochenende zum Lehrgang, wenn andere sich einen Kurzurlaub gönnen.

Ihr seid die Stützen des Rehabilitations-, Breiten- und Wettkampfsports. Euch - ob weiblich oder männlich -, Euch verdanken wir ein attraktives Vereinsleben.

 

Liebe Ehrenamtler,

unser Sport wäre ohne Euch unbezahlbar. Wir können uns Sport leisten in unserem Verein - auch bei kleinerem Geldbeutel -, weil so viele Menschen ihre Zeit für andere kostenlos zur Verfügung stellen. Müssten diese Tätigkeiten alle bezahlt werden, so käme die Mitgliedschaft etwa sechsmal so teuer, als sie heute ist. Wegen Euch ist Sport so preiswert in unserem Verein

Durch die Tätigkeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sport kommen Menschen miteinander in Berührung, die sich sonst am Arbeitsplatz, im Verkehr oder im Privatbereich nicht treffen würden. Im Sport begegnen sich Junge und Alte, Deutsche und Ausländer, Könner und Anfänger, Gesellige und Einsame. Wegen Euch geht es in unserem Sportverein menschlicher zu.

Danke, dass Ihr Euch und Eure Zeit einsetzt, bereit sein, dazuzulernen, Geduld habt und Herausforderungen annehmt. Euer Ehrenamt bringt vielleicht mehr Leben in Euer Leben. Danke, dass durch Euch der Sport für jedermann erschwinglich ist. 

Und wo findet man Euch?

  • bei den Vorstandssitzungen
  • bei der Planung und Durchführung von Turnieren
  • bei der Bewirtung befreundeter Sportvereine
  • beim Aufräumen der Gräteschränke
  • an Euren Schreibtischen
  • ...

Danke, dass Ihr helft, das Vereinsleben farbenfroher zu gestalten.

 

Liebe Ärzte,

Wenn wir, der Vorstand des RBS Burscheid, zurückschauen, resümieren wir, dass es dank Ihrer Anwesenheit immer wieder gelingt, unserer Herzsportgruppe ihr Training zu ermöglichen. Dies ist nur möglich, weil Sie – die betreuenden Ärzte – uns Ihre kostbare Zeit zur Verfügung stellen.  

Für Ihren persönlichen Einsatz sagen wir aus tiefstem Herzen „Dankeschön“. Sie waren mit großer Regelmäßigkeit für unsere Sportler da - von der Corona-Pause einmal abgesehen. Einfühlsam, freundlich und zugewandt nehmen Sie sich der Sorgen und Kümmernisse der Teilnehmer an, und durch Ihre Professionalität tragen Sie zu deren Beruhigung bei. Geduldig leisten Sie Ihren Beitrag dazu, dass die Sportler sich wertgeschätzt fühlen und sie dazu ermutigt, an der Verbesserung ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit zu arbeiten. 

Obwohl Sie in Ihrem beruflichen Alltag mit Begriffen wie "Gesundheitsreform", "Fallpauschale", "Personaleinsparung", "Kostendämpfung" und einem ausuferndem Formularwust belastet sind, haben Sie immer noch soviel Energie, sich verständnisvoll und interessiert um die Belange der Sporttreibenden zu kümmern.  

Wir sind uns des Zeitopfers, das Sie jeden Donnerstagabend bringen, sehr bewusst. Für Ihr Engagement möchten wir Sie mit imaginären 5 Sternen dafür belohnen und werden Ihren Verdienst deutlich herausstellen, wann immer es uns möglich ist.

Danke für die souveräne Begleitung unserer Angebote!

Sehr geehrte Damen und Herren der Bäderbetriebsgesellschaft, des VitalBades Burscheid,

alljährlich zeigen Sie unserem Verein Ihre Wertschätzung, indem Sie auf den monetären Ausgleich Ihrer Rechnung zu den Eintrittspreisen des VitalBades verzichten, Sie uns auf diesem Weg also regelmäßig einen erheblichen Betrag als Spende zukommen lassen.

Mittels Ihrer Zuwendung unterstützen Sie unseren Verein bei der Erfüllung seiner satzungsmäßigen Aufgaben. Unsere bewegungshungrigen Sportler wissen zu schätzen, dass sie regelmäßig Wassergymnastik, Aquajogging, Schwimmen und Tiefwassergymnastik in Anspruch nehmen können. Die zufriedenen Gesichter der Teilnehmer nach einer sie auch fordernden Übungseinheit sprechen Bände. Für viele von ihnen stellt  das wöchentliche Training die einzige Möglichkeit dar, sich sportlich zu betätigen, da sie unter teils ausgeprägten motorischen und/oder kognitiven Einschränkungen leiden. Die stimulierende und massierende Kraft des Wassers wirkt in der Tat - wie Sie es in Ihrem Namen führen - wie eine Vitalisierung. Darauf vertrauen unsere Aktiven und nehmen teilweise weite Wege auf sich, um an diesem Angebot teilnehmen zu können. 

Dank Ihrer großzügigen Unterstützung leisten Sie einen Beitrag, das Burscheider Sportleben vielfältig erscheinen zu lassen und helfen in unserem Fall bei der Integration behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen.

Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Verehrte Damen und Herren der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln,

seit vielen Jahren unterstützen Sie unseren Verein durch finanzielle Zuwendungen und ermöglichen uns auf diese Weise, für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen ein attraktives Sportangebot zu organisieren.

In sehr guter Erinnerung ist mir die Balancierdrehscheibe geblieben, die wir aus Mitteln Ihrer Zuwendung anschaffen konnten und die bei den Kindern auf ein äußerst positives Echo gestoßen ist.

Selbst im sicher auch für Ihr Unternehmen schwierigen Jahr 2020 haben Sie es sich nicht nehmen lassen, die Bewerber um eine Spende monetär zu unterstützen. Die ausgesprochen hübsche Karte und die strahlend gelb leuchtende Sonnenbume werden uns noch lange im Gedächtnis bleiben. Welch originelle und kreative Idee, den Antragstellern Ihre Wertschätzung zu zeigen!

Für die zahlreichen Zuwendungen in der Vergangenheit und die so unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken wir uns an dieser Stelle ganz ausdrücklich.

Um einen kleinen Gegenwert zu leisten, bilden wir nachfolgen Ihr Logo ab und wünschen Ihnen und Ihrem Unternehmen eine sorgenfreie Zukunft.